HotStone - Praxis Severin Kaiser

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

HotStone, die Wäme, die tief unter die Haut geht

Schon seit Urzeiten wird mit warmen Steinen dem Menschen ein Wohlgefühl vermittelt. Ich nehme dazu verschiedene Steine, Basaltsteine, Specksteine und selbstgefundene Magnetiten. Schon seit jeher arbeite ich mit den Wirkungen von Steinen und habe dieses Wissen von meinem Vater überliefert bekommen.       In der Auswahl der Steine achte ich welcher Stein für die Klienntin oder den Klient die beste Wirkung erzielen wird. Ich habe durch meine Kenntnisse der Energiebahnen, der Chakras und der spezifischen Energiepunkte viele Möglichkeiten die Steine präzise anzuwenden. Die Steine werden für ihren Einsatz sorgfältig im Wasserbad erwärmt und nach dem Einsatz gereinigt und neu Energiegeladen.

 
Indikationen

  • Muskelverspannungen und Muskelkater
  • kalte Hände und/oder kalte Füsse; allgemeines Kältegefühl
  • Stress, Anspannung
  • Schlaflosigkeit
  • Energielosigkeit
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Verdauungsprobleme
  • Frauenleiden
  • ist gut für die Durchblutung regt den Gewebestoffwechsel an
Öle für Hotstone

Für die HotStone Massage setze ich nur die besten Öle ein. Dabei schätze ich die besonders hitzebeständigen, wie Jojobaöl und Mandelöl. Bei diesen Ölen gleiten die Steine lange angenehm und es braucht kein Nachölen.
Hochwertiges Öl hilft mir im Zusammenspiel der Steine ein wohliges Körpergefühl zu vermitteln. Ich setze nur kaltgepresstes aus Erstpressung in Bioqualität ein. Oft erwäme ich diese Öl auf Körpertemperatur bevor ich es anwende.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü